April 13, 2022

Welche Aktien haben sich aufgrund der russischen Invasion in der Ukraine bewegt?

Folgen Sie uns auf Google News
Geschrieben von: Stephen Masters

Die russische Invasion hat nicht nur Tod und Elend für das ukrainische Volk gebracht, sondern auch eine extreme Volatilität an den Märkten. Am ersten Tag des Krieges, dem 24. Februar, fielen die Märkte, schlossen aber mit dem S&P bei 4.288,70. Und nach 6 Wochen sind wir zeitweise unter $4.175 gefallen und liegen jetzt 6% über dem ersten Tag des Krieges bei $4.560.

Grafik mit freundlicher Genehmigung von Google Finanzen

Die Sanktionen haben enorme Auswirkungen auf die russische Wirtschaft, und ein börsengehandelter Fonds mit breitem Russland-Engagement, der VanEck Russia ETF (RSX), hat seinen Handel am 4. März eingestellt.th bei $5,65 und damit unter dem Valentinstagskurs von $25,50. Glücklicherweise ist der US-Aktienmarkt resistent gegen Probleme in Russland und der Ukraine, da es kaum geschäftliche Verbindungen zu beiden Ländern gibt.

Wir haben diese acht Aktien zusammengestellt, die das Potenzial für die größten Veränderungen während des Konflikts haben; laut FactSet erzielen sie den höchsten Prozentsatz der Einnahmen aus Russland und der Ukraine.

Carnival Corp. (CCL)

Carnival, der größte Kreuzfahrtanbieter der Welt, wurde durch die Covid-19-Pandemie dezimiert, und leider sind Russland und die Ukraine für 3,6% seiner Einnahmen verantwortlich. Ende Februar lag der Kurs von Carnival bei etwa $20,3, fiel dann auf Mitte $15 und liegt derzeit bei $20,66. Morningstar ist der Ansicht, dass Carnival erst im Jahr 2023 wieder die volle Rentabilität erreichen wird und auf dem aktuellen Niveau mit einer Preisschätzung von $25,50 ein guter Kauf ist.

EPAM Systems Inc. (EPAM)

Epam Systems ist eine Ingenieur- und Beratungsplattform, die 4% ihres Umsatzes in der Ukraine und Russland erzielt. Obwohl die Einnahmen keinen großen Teil des Unternehmens ausmachen, ist nach Bank von AmerikaIn der Ukraine, Weißrussland und Russland sind insgesamt 58% der EPAM-Mitarbeiter beschäftigt, davon 24% in der Ukraine. Diese Zahl ist von $382 auf $174 gesunken und liegt jetzt wieder bei $284. EPAM hat erklärt, dass seine ukrainischen Mitarbeiter in Sicherheit gebracht worden sind. Vor dem Krieg hatte B of A ein Kursziel von $782, hat es aber auf $231 gesenkt. 

McDonald's Corp. (MCD)

Der weltgrößte Fast-Food-Verkäufer hat 600 seiner weltweit 36.000 Restaurants in Russland, und 4,2% seines Umsatzes kommen aus Russland und der Ukraine. Nach Angaben von CFRA-ForschungDer Rückgang der Verkäufe von Covid-19 in China wird sich stärker auf McDonald's auswirken. CFRA hat ein Kursziel für MCD von $275, der aktuelle Kurs liegt bei $248.

Mohawk Industries Inc. (MHK)

Mohawk ist ein Hersteller von Bodenbelägen (Teppiche, Fliesen, Laminat, Teppich), der 4,3% seines Umsatzes in Russland und der Ukraine erzielt. Das Unternehmen ist aufgrund des laufenden Baus einer Keramikproduktionsanlage in Russland besonders gefährdet. Da das Unternehmen von Auslandsverkäufen abhängig ist (45% des Gesamtumsatzes), könnte es für eine Aufwertung des USD anfällig sein. B von A hat ein Ziel von $135, und Mohawk liegt bei $124,25, gegenüber $140 im März.

PepsiCo Inc. (PEP)

Mit seiner globalen Präsenz erwirtschaftet PepsiCo etwa 4½% seines Umsatzes in Russland und der Ukraine. Pepsi ist vom Ukraine-Krieg weitgehend isoliert und sah seine 4th Quartal wachsen die Umsätze, aber die Margen sinken, eine Auswirkung der steigenden Inflation. Pepsi sollte beobachtet werden, und Morningstarder berichtet hat, dass Pepsi den Betrieb in Russland eingestellt hat, hat einen fairen Wert von $154, und der Kurs liegt bei $170. 

Philip Morris International Inc. (PM)

Der größte börsennotierte Tabakverkäufer erwirtschaftet 8% seines Umsatzes in der Ukraine und in Russland, so viel wie kein anderer S&P500-Titel. PM gibt an, dass die Sanktionen keine wesentlichen Auswirkungen auf die Verkäufe haben werden, die laut Bank of America 12% des "erhitzten Tabakvolumens" von PM ausmachen. B of A hat eine Preisziel von $120, und die PM-Aktie notiert bei $96,73, gegenüber $88 am 11. Märzth.

PVH Corp. (PVH)

Das Luxusbekleidungsunternehmen PVH, zu dem Tommy Hilfiger, Calvin Klein und Heritage gehören, erzielt 3,6% seines Umsatzes in der Ukraine und in Russland. Nach Angaben von Morningstar70% des PVH-Umsatzes werden außerhalb der USA (in über 40 Ländern) erzielt, und ein starker Dollar könnte den Umsatz beeinträchtigen. Es hilft auch nicht, dass die beiden großen Marken Calvin K. und Tommy H. in letzter Zeit in den USA schwächeln. Morningstar hat ein PVH-Kursziel von $129, und die Aktie liegt derzeit bei etwa $75.

Westinghouse Air Brake Technologies Corp. (WAB)

Westinghouse Air Brake ist ein Anbieter von Ausrüstungen und Dienstleistungen für Schienen- und Personentransportfahrzeuge, der 3,5% seines Umsatzes in Russland und der Ukraine erzielt. Allerdings, CFRA prognostiziert gute Dinge für WAB bis 2023 mit erhöhten Eisenbahninvestitionen aufgrund von viel Covid-19 Wiedereröffnung Wirtschaft und Erholung der zyklischen Eisenbahn Tiefs. CRFRA hat ein Kursziel von $100 für WAB, und die Aktie liegt derzeit bei $90,42. CFRA warnt vor einer langfristigen Bedrohung durch den Rückgang der Nutzung fossiler Brennstoffe im Verkehr in den Industrieländern, der den Großteil des Geschäfts von WAB ausmacht. 

Während der Krieg weitergeht

Je nachdem, wie lange der Krieg noch andauert, werden die Rüstungsunternehmen (Lockheed Martin, Northrop Grumman und Boeing, die drei amerikanischen Militärkonzerne) sehr gut abschneiden, und alle Unternehmen, die an der Beseitigung der Kriegsfolgen beteiligt sind, werden ebenfalls profitieren.   

Hier finden Sie eine Liste der größten Auftragnehmer im Nachkriegs-Irak:

  • AshBritt Inc.
  • Bechtel Gruppe Inc.
  • D&J Enterprises ECC (Environmental Chemical Corp.)
  • Fluor Corporation IAP Worldwide Services Inc.
  • Kellogg, Brown & Root, eine Tochtergesellschaft der Halliburton Company
  • LJC Construction (auch bekannt als LJC Defense Contracting)
  • Die Shaw Gruppe Inc.

Jeder könnte ein potenzielles Aufräummanöver nach dem Ende des Krieges sein.

Erfahren Sie, welche Aktien beim nächsten Besuch wahrscheinlich im Wert steigen oder fallen werden stocktips.market

Um Warren Buffets Handelsmuster zu kopieren, besuchen Sie tradelikebuffett.com
Sagen Sie uns, welche Neuigkeiten Sie gebrauchen können!
Folgen Sie uns auf Google News

Erhalten Sie Nachrichten, die Sie nutzen können!

Unsere Follower gehören zu den Ersten, die über eine Krise oder eine potenzielle Chance informiert werden, und haben so die Chance, als Erste zu handeln!

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR WERBETREIBENDE

Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Dieser Artikel und sein Inhalt stellen keine Aufforderung zu finanziellen Aktivitäten dar und sollten auch nicht als solche betrachtet werden. Dieser Artikel sollte nicht als Beratung oder persönliche Empfehlung verstanden werden. Wir sind nicht von einer Finanzaufsichtsbehörde zugelassen und reguliert. Der Inhalt dieses Artikels ist nicht von einer Finanzbehörde genehmigt. Wer sich auf diese Werbung verlässt, um Finanzgeschäfte zu tätigen, setzt sich möglicherweise einem erheblichen Risiko aus, sein gesamtes Kapital zu verlieren.
LupeKreuz
de_CHGerman